Film / Wish I Was Here

„It took me a decade, but I made another movie.“

 

Mit diesen Worten begrüßte Zach Braff die Besucher der Vorpremiere seines neuen Films “Wish I Was Here” während der Leipziger Filmkunstmesse. Tatsächlich sind bereits 10 Jahre seit dem Erscheinen seines Debütfilms „Garden State“ vergangen und mit der Absetzung der Serie „Scrubs“ sind Braffs Leinwandauftritte rar gesät.

Auch Stars wie er kennen die Unbarmherzigkeit Hollywoods und so nutzte er die Startup-Seite Kickstarter um die benötigten Mittel für sein neues Projekt zu sammeln. Mit der Unterstützung seiner Fans schaffte er es, statt der erhofften 2 Mio. Dollar, sogar eine Summe von 3,1 Mio. zu sammeln. Eine Leistung, für die die Geldgeber nun mit T-Shirts, exklusiven Vorab-Screenings und anderen Film-Memorabilien belohnt werden.

Braff spielt die Hauptrolle des erfolglosen Schauspielers Aidan Bloom selbst, dessen Familie nur mit dem Gehalt seiner Frau (Kate Hudson) ernährt wird. Als der Krebs seines Vaters (Mandy Patinkin) wieder ausbricht, wird das Familienleben durcheinander geworfen. Der träumerische Aidan entscheidet sich, seine Kinder selbst zu unterrichten, da ihr Schulgeld nicht mehr bezahlt werden kann. Mit seiner jüdisch konservativen Tochter (Joey King) und seinem Sohn geht es auf einen Ausflug, auf dem mehr als nur Schulweisheiten gelehrt werden…

Wie immer ist Braffs Film bevölkert von schrägen Figuren, die in ihrer ganz eigenen Welt leben und sich von der harten Realität fernzuhalten versuchen. Die bunte Atmosphäre und der perfekte Soundtrack aus melodiöser Indie-Musik entführen den Zuschauer mit in eine Welt voller liebenswerter Außenseiter.

Fazit:

Das jahrelange Warten hat sich gelohnt. Zach Braffs Film ist wie schon Garden State ein Genuss. Und so muss der begeisterte Zuschauer hoffen, nicht wieder so lange auf den nächsten Einfall des Regisseurs und Schauspielers warten zu müssen…

Advertisements

3 Gedanken zu “Film / Wish I Was Here

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s